Beitrag Aktuelles

Mo. 16. Apr 2018

Gelungene Pflanzaktion von WHU und Bienenhütern

Rund 200 Sträucher aus der Region, die zu unterschiedlichen Zeiten blühen und den Bienen und anderen Insekten Nahrung liefern - das war Ziel der Pflanzaktion am 15. April in Ulzburg Süd.

Die WHU und der Imkerverein „Die Bienenhüter“ planten schon lange eine gemeinsame Pflanzaktion.
„Im Frühjahr sollte es rechtzeitig losgehen. Wir freuen uns zwar auch über Nieselregen, aber ausgerechnet am Pflanztag hätte er nun nicht unbedingt sein müssen“, so Verena Grützbach, zweite Vorsitzende der Wählergemeinschaft WHU.
Mitglieder des Imkervereins und der Wählergemeinschaft griffen zum Spaten und setzten die Wildsträucher fachgerecht in die vom Baubetriebshof der Gemeinde vorbereitete Fläche in der Nähe der Straße „Abschiedskoppel“. Dort wurden zuvor auch schon einige Bäume gepflanzt.

„Wir wollen auf diese Weise die Artenvielfalt stärken und die Bienen unterstützen. Wir brauchen sie so dringend!“, so Verena Grützbach weiter.

Auch die Kinder der Teilnehmer halfen eifrig mit – beim Einpflanzen und vor allen Dingen auch danach beim Ausstreuen der Wildblumensaat, denn es soll zusätzlich rund um die Sträucher auch bunte Wiesenblumen geben.

„Eine wirkliche gelungene und gute Aktion!“ – Da waren sich alle Beteiligten einig!

Verena Grützbach (2. WHU-Vorsitzende)
Birkenhof 11
24558 Henstedt-Ulzburg
Telefon: 04193 94333
Verena.Gruetzbach@remove-this.gmx.de



Nach oben